Marktforschung
für Messe-Veranstalter

Messe-Marktforschung zur Analyse und Weiterentwicklung Ihrer Veranstaltung.

mehr

Marktforschung
für Aussteller

Messe-Erfolgskontrolle als Grundlage für überzeugende Standkonzepte.

mehr

Marktforschung
für Events

Event-Analyse zur Evaluierung der Wahrnehmung und Wirkung Ihres Events.

mehr

Marktforschung
am Point of Sale

Marktforschung zur Optimierung Ihres PoS-Konzeptes.

mehr

Stand- und Wettbewerbsexpertise

Zielsetzung: Kaum eine Situation eignet sich so gut zur Beobachtung von Wettbewerbern wie Messen. Selten steht das eigene Unternehmen seinen direkten Konkurrenten so eng gegenüber – die Vergleichsmöglichkeiten für Kunden und Interessenten sind ideal. Gleichzeitig forciert diese Transparenz die Anforderungen an den eigenen Messeauftritt und die eigenen Standmitarbeiter nachdrücklich. Eine externe Begutachtung Ihres Messeauftrittesliefert Ihnen vor diesem Hintergrund wertvolle qualitative Informationen zur künftigen Stärkung Ihres Auftrittes im Wettbewerbsumfeld der Messe.

Inhalte:
- Stand: Anmutung, Atmosphäre, Flächeneffizienz, Zugänglichkeit, Architektur,
  Beleuchtung
- Exponate: Informationsgehalt, Originalität, Innovationskraft, Platzierung
- Kommunikation: Quantität und Qualität der Botschaften, Displays und - Elemente,
  Elektronische Medien, Events, Shows (Infotainment)
- Personal: Anmutung, Outfit, Initiative gegenüber den Besuchern, Verhalten
- Corporate Design: Geschlossenheit, Stimmigkeit und Konsequenz des CD

Methode: Wir arbeiten in Zusammenarbeit mit Ihnen einen Kriterienkatalog aus, der als Basis für die Analyse dient. Dieser Katalog kann bei Bedarf vor Ort um weitere Aspekte ergänzt werden. Anhand dieses Protokolls beobachten wir die ausgewählten Hauptwettbewerber und Ihren eigenen Auftritt. Die einzelnen Untersuchungsaspekte werden dabei sowohl beschrieben als auch in einem Ranking bewertet. Eine Fotodokumentation rundet die Datensammlung ab. Als Gutachter fungieren erfahrene Projektleiter des Instituts, welche die Stände zu unterschiedlichen Messetagen und Uhrzeiten besuchen. Einer eingehenden und vergleichenden Sichtung aller Daten und Fakten folgen die Aufbereitung der Ergebnisse in Form eines qualitativen Reports.